Ergotherapie Logopädie Osteopathie Stimmtherapie/Stimmtraining Ernährungs- und Diätberatung SI-Mototherapie Kybernetisches Lerntraining Erziehungs-und Jugendberatung Kinder- und Jugendcoaching Hörtraining nach Johansen JIAS Kinesiologie Yoga
Faszien und Stimme Clean Eating Vortrag Dr. Trobos Vortrag Dr. Trobos Demenz und Ernährung Gesundheitstag Kochen mit Kindern Praxis ImZentrum Praxis ImZentrum
Vortrag Symposium Logopaedie


Symposium Logopädie 2017


Kinesiologie und Logopädie - ein Vortrag über die "Berührungspunkte" auf dem  Symposium in Salzburg .

Neue Vorträge rund um die Ernährung von Karin Ratschiller

Clean Eating, Karin Ratschiller, Praxis ImZentrum Innsbruck
Demenz und Ernährung, Karin Ratschiller, Praxis ImZentrum, Innsbruck
Gesundheitstage Karin Ratschiller, Praxis ImZentrum Innsbruck
Kypernetisches Lerntraining, Ursula Reisinger

Lerntraining mit der Kybernetischen Methode (KYM)

Kinder – und Jugendcoaching


Mit Ursula Reisinger, Diplomierte Sonderpädagogin, Kinder- und Jugendcoach, Diplomierte Lebens- und Sozialberaterin, NLP Practitioner haben wir ein neues qualifiziertes und erfahrenes Teammitglied in unserer Praxigemeinschaft gewonnen.

Viele Kinder haben Schwierigkeiten, schulische Inhalte zu verstehen und erfolgreich anzuwenden. Oft liegt der Grund dafür nicht in mangelnder Intelligenz, sondern darin, dass wesentliche Basisfunktionen für erfolgreiches Lernen noch nicht ausreichend entwickelt sind. Genau da, nämlich an der Wurzel des Problems, setzt die KYM an.

Diese Methode unterstützt ihr Kinder bei Lernschwierigkeiten, Konzentrationsproblemen, stärkt das Selbstbewusstsein und hilft somit Ängste zu überwinden.

Die Kybernetische Methode ist eine zeitgemäße und ganzheitliche Lernmethode.
Sie ist für Kinder und Jugendliche geeignet, die gerade vor Herausforderungen stehen, die Unterstützung brauchen um ihr Bestes entwickeln zu können – in welchem Bereich auch immer!

Für mehr Information klicken Sie bitte hier.

 Faszienmethode in der Stimmtherapie

Faszienarbeit und Stimme
Unsere Stimme ist ein komplexes System. Wenn wir möchten, dass sich die Stimme entwickelt, müssen wir darauf vertrauen, dass bestimmte Selbstregulationsprozesse im Körper stattfinden.

Wenn wir unsere Stimme zu sehr kontrollieren, weil wir zum Beispiel ein bestimmtes Klangideal erreichen wollen, manipulieren wir unsere Muskulatur bewusst oder unbewusst, um zum gewünschten Ergebnis zu kommen. Dies führt zu einer energieaufwändigen, unökonomischen Stimmführung. 

Überlässt man die Stimme aber ihrer Selbstregulation, so kommt es zu einer funktionalen Beteiligung der benötigten Muskulatur ohne kompensatorische Hilfs(ver)spannungen und der Stimmkörper kann frei schwingen.

In der selbstregulierenden Faszienbehandlung werden durch sanfte Berührung und langsame Bewegungen Unbeweglichkeiten in verschiedenen Körperstrukturen wieder in Bewegung gebracht. 
Das heißt durch diese manuelle Behandlungsmethode können sich Verspannung in Muskulatur, Bindegewebe und Faszien lösen. 

Die Kombination mit Stimmübungen ermöglicht es Ihre Stimmfunktion wieder zu regulieren.
Die Körperdynamik kann sich neu ordnen und synchronisieren, eine freie Koordination der Atem- und Hilfsmuskulatur ist wieder möglich.

Ihre Stimme und Ihr Körper sind im Einklang!

Wenn Sie Interesse oder Fragen haben wenden Sie sich an:
Amina Egg
phone: 0650 3947741
mail: amina.egg@imzentrum-praxis.at

Vortrag mit Dr. Stefan Trobos Praxis ImZentrum goes loft41


Ein gelungener, spannender Vortragsabend über Funktionsstörungen und deren Auswirkung auf die sensomotorische Entwicklung bei Kindern.

Praxis ImZentrum lädt zum Vortrag

 

 „Funktionsstörungen und deren Auswirkungen auf die senso-motorische Entwicklung des Kindes“



In unserer therapeutischen Arbeit sehen wir die Komplexität und die vielen verschieden Einflussfaktoren auf die kindlichen Entwicklung.
Eine gute interdisziplinäre Zusammenarbeit ist deshalb für eine erfolgreiche therapeutische Begleitung des Kindes wesentlich.

Deshalb freuen wir uns besonders, dass Herr Dr. Stefan Trobos uns einen Einblick geben wird - in seinen Ansatz der orthopädischen Arbeit mit Kindern mit Funktionsstörungen.
 
  • „Was bedeutet eine funktionelle Störung auf neurophysiologischer Ebene für die Entwicklung des Kindes?

  • In welchem Zusammenhang steht eine solche Funktionsstörung mit der sensomotorischen Entwicklung - vom Neugeborenen bis hin zum Schulkind?

  • Wie wird die Diagnose gestellt und welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es hier?“


Der Vortrag richtet sich an alle TherapeutInnen, PädagogInnen im Bereich kindlicher Entwicklung, ÄrztInnen, aber auch an interessierte Eltern.
 

REFERENT:     Dr. Stefan Trobos, Orthopäde und Manualmediziner    
WANN:              Freitag, 18. März 2016 um 18.30 Uhr
WO:                    Praxis ImZentrum goes Loft 41,  Hallerstraße 41 in Innsbruck – Parkplätze vorhanden


Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir um eine schriftliche Anmeldung bis zum 14.3.2016 unter
info@imzentrum-praxis.at
Wir freuen uns auf einen spannenden Abend und einen regen Austausch!

 

Gesund Essen mit Kinder!

Unsere Diätologin Karin Ratschiller weckt die Lust Ihrer Kinder am gesunden Essen!

Karin Ratschiller

Das waren wir auf der Frühjahrsmesse 2015!

feel good - Die Messe für Bewegung, Ernährung und Psyche

Viele interessante Vorträge, reger Austausch und neue inputs!

Donation - Yogaklasse im Loft41

Praxis ImZentrum goes Loft41


Einmal wöchentlich findet im Loft41, Sportphysiotherapie & Training, eine Vinyasa-Flow-Yogaklasse auf Basis Freiwilliger Spenden statt.

Mit diesem Geld wird die 6jährige Samiksha und ihre Familie aus Nepal, Sunsari, über die Organisation "Plan" unterstützt.